8.04 Überzeugend und wirkungsvoll delegieren

Diesen Kurs verschenken

Auftragserteilung, Delegationsmethoden und -prozesse

‚Richtig delegieren‘ ist ein wirksames Führungsinstrument, das Vorgesetzte entlastet und Mitarbeitende motiviert. Doch: Wie erkennt man, welche Mitarbeitende für welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten geeignet sind? Welche Arbeiten sind delegierbar? Wie bereitet man eine Auftragserteilung vor? Wann leitet man einen Delegationsprozess ein und wie begleitet man ihn erfolgreich? Wann ist Vertrauen gut und wann Kontrolle besser? Wann und wie erteilt man Feedback?

Lernziel

  • Sie verstehen es, Fähigkeiten und Belastbarkeit ihrer Mitarbeitenden zu erkennen, zu verstehen und einzusetzen
  • Sie sind in der Lage, Ihre Erwartungen und Vorgaben bei der Auftragserteilung klar und deutlich zu äussern
  • Sie begleiten überzeugend Delegationsprozesse und geben Ihren Mitarbeitenden konstruktives Feedback

Lerninhalte

  • Delegationsfähigkeit von Vorgesetzten: Gründe und Ziele einer Delegation
  • Mitarbeitertypen und ihre Eignungen für Verantwortlichkeiten
  • Delegierbare und nicht delegierbare Aufgaben
  • Delegationsmethoden: Von A wie Auftragserteilung bis Z wie Zielvereinbarung
  • Fordern und Fördern: Kontrolle und Feedback
  • Checklisten für das Delegieren einfacher Aufträge sowie das Delegieren grösserer Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Kursleiter

Frau Christine A. Jossen

Termine

6. November 2020

11. März 2021

1. Oktober 2021

Kosten

CHF 329.00

 inkl. Kursunterlagen, Pausen- und Mittagsverpflegung