G1 Gastro Grundseminar (Wirtepatent)

mit Zertifikat Gastro Suisse.

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die sich kurz- oder mittelfristig auf die Übernahme eines gastgewerblichen Betriebes vorbereiten resp. sich grundlegende Kenntnisse zur Führung eines gastgewerblichen Betriebes erwerben wollen.

 

Seminarinformationen

Allgemein

Das Bildungszentrum GastroZürich bietet die 1. Stufe der Gastro Unternehmerausbildung – das Gastro Grundseminar mit Zertifikat GastroSuisse (im Volksmund Wirtepatent genannt) – an. Dieses Seminar richtet sich an Personen, die sich kurz- oder mittelfristig auf die Übernahme eines gastgewerblichen Betriebes vorbereiten resp. sich grundlegende Kenntnisse zur Führung eines gastgewerblichen Betriebes erwerben wollen. Über die Details bezüglich Ziel, Struktur und Zulassung verweisen wir auf die Spezialbroschüre GastroSuisse. Das Zertifikat GastroSuisse ist in allen Kantonen gegenüber den kantonalen Fähigkeitsausweisen als gleichwertig anerkannt.

Erfolgreiche Absolventen erfüllen – nebst der geforderten Führungserfahrung – die Bedingungen zum Besuch der 2. Stufe der Gastro-Unternehmerausbildung (G2), dem Gastro- Betriebsleiterseminar mit Eidg. Fachausweis (FA).

Verantwortlich ist die Schulleiterin, Frau Elisabeth Ruf.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von GastroZürich.

Programm

Das G1 beinhaltet 6 Module, die berufsbegleitend absolviert werden können. Die einzelnen Modul-Kurse finden laufend gemäss detailliertem Kurskalender statt. Jeder Kursteilnehmer, der einen einzelnen Kurs lückenlos besucht hat, erhält eine Kursbestätigung.

Jedes einzelne Modul schliesst mit einer Modullernzielkontrolle von 45 Minuten Dauer ab. Diese wird mehrmals jährlich angeboten. Wer diese erfolgreich abgeschlossen hat, erhält ein entsprechendes Attest, welches 3 Jahre gültig ist.

 

Die einzelnen Kurse im Überblick

Modul 1 - gastgewerbliches Recht
7 Tage (56 Lektionen)
  • Gastgewerbe-Gesetz / - Recht
  • Suchtprävention
  • Lebensmittelrecht 
  • Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz
  • Nothelferkurs

 

Modul 2 - Betriebsführung und –organisation
9 Tage (72 Lektionen)
  • F & B Kalkulation und Preisgestaltung
  • F & B Angebotsplanung
  • Betriebsorganisation
  • Büroorganisation
  • Personalarbeit im Alltag
  • Marketing

 

Modul 3 - Rechnungswesen
7 Tage (56 Lektionen)
  • Buchhaltung Grundkurs
  • Betriebsübernahme

 

Modul 4 - Recht
7 Tage (56 Lektionen)
  • Arbeitsrecht (nach L-GAV)
  • Rechtsfragen und Vertragslehre
  • Lohnrechnen

 

Modul 5 - Verkauf / Service
8 Tage (64 Lektionen)
  • Service Grundkurs
  • Getränkekunde
  • Grundlagen Wein und Sensorik

 

Modul 6 - Küche
5 Tage (40 Lektionen)
  • Küche Grundkurs

 

Total 43 Kurstage (344 Lektionen)

 

Referenten

GastroZürich engagiert den Themen entsprechend Referenten, die sich über die erforderliche Fach- und Methodenkompetenz sowie über entsprechende Erfahrung in der Erwachsenenbildung ausweisen.

 

Prüfung

Jedes Modul schliesst mit einer schriftlichen Modullernzielkontrolle ab, welche mehrmals jährlich stattfindet. Wer sämtliche Modullernzielkontrollen erfolgreich abgeschlossen hat, kann sich zur Zertifikatsprüfung anmelden (mehrmals pro Jahr). Erfolgreiche Absolventen erhalten das Zertifikat GastroSuisse.

 

Prüfungszweck und Methodik

Der Kandidat hat den Nachweis zu erbringen, dass er die notwendigen Grundkenntnisse und Fähigkeiten besitzt, um die Verantwortung in einem kleinen bis mittleren Gastro-Betrieb wahrzunehmen. Die Prüfung erfolgt schriftlich und dauert drei Stunden. Sie umfasst und verbindet das ganze Stoffgebiet, also alle sechs Module von G1 (ohne kantonales Gastgewerbegesetz). Die Anforderungsstufe richtet sich nach den Lernzielen in der Wegleitung. Die Prüfung ist als Fallstudie aufgebaut. Im Prinzip geht es darum, die Übernahme eines Gastro- Betriebs zu prüfen, vorzubereiten und durchzuführen.
Verantwortlich für Organisation und Durchführung ist GastroSuisse.
Die Absolventen werden schriftlich über das Prüfungsresultat benachrichtigt.

 

Kosten / Konditionen

Seminarkosten

Die Seminarkosten verstehen sich inklusive Kursunterlagen, Pausen- und Mittagsverpflegung sowie MWST.

a) Pauschal einmalig   CHF 7'800.00
b)
 
Ratenzahlung
 
Anzahlung
3 Raten à
CHF
CHF
500.00
2'540.00

Die Anzahlung ist fällig bei Anmeldung, die Raten jeweils bis Kursbeginn, bei Kursmitte und bei Ablauf von 2/3 des Seminars. Wir behalten uns das Recht vor, allfällig eine Betreibungsauskunft einzuholen.

Modullernzielkontrollen
Für G1 Absolventen von GastroZürich
Für externe Absolventen, pro Modul
CHF
CHF
0.00
100.00

 

Prüfungsgebühr für Zertifikatsprüfung GastroSuisse
CHF 100.00

Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

 

Dispensationen

Wer den schriftlichen Nachweis erbringt, dass Lernziele einer früheren, von GastroSuisse anerkannten Aus- und Weiterbildung eines oder mehrere Module entsprechen, kann die Dispensation des entsprechenden Modules sowie der Modullernzielkontrolle verlangen. 

 

Informationsnachmittage 

  • Montag, 30. Oktober 2017, 14.30 Uhr
  • Montag, 15. Januar 2018, 14.30 Uhr
  • Mittwoch, 2. Mai 2018, 14.30 Uhr
  • Mittwoch, 29. August 2018, 14.30 Uhr
  • Montag, 29. Oktober 2018, 14.30 Uhr

Im Kompetenzzentrum GastroZürich, Blumenfeldstrasse 22, 8046 Zürich. Gerne können Sie ein individuelles Beratungsgespräch oder unsere detaillierte Informationsmappe verlangen. 

 

Unterlagen und weitere Informationen

G1 Kalender

G1 Seminarinformationen

G1 Anmeldung 

G1 Anmeldung E-Learning

G1 Wegleitung

G1 Modullernzielkontrollen
G1 Zertifikatsprüfung

 

 

Anmelden für G1 Gastro Grundseminar mit Zertifikat Gastro Suisse

Kursdaten auswählen
Persönliche Angaben
Firma
Rechnungsadresse
Weitere Angaben
Kosten

Seminarkosten inkl. Kursunterlagen, Pausen-/Mittagsverpflegung und MwSt.

  • CHF 7'800.00 bei Kursbeginn
  • Anzahlung CHF 500.00 (bei Anmeldung)
  • 1. Rate CHF 2'540.00 (bis Kursbeginn)
  • 2. Rate CHF 2'540.00 (bis Kursmitte)
  • 3. Rate CHF 2'540.00 (bei Ablauf von 2/3 des Seminars)